Schattentänze

Lichter der Schatten, so warm und so klar.

Geborgen im schimmernden Glanze der Sonne.

Ihr tanzet euch frei, ihr tanzet euch glücklich. Ihr tanzet, wie ihr niemals wart, wie ihr immer sein wolltet.

Lichter der Schatten, so kühl und so düster.

Verloren im nebligen Dunste der Nacht.

Ihr schleppet euch langsam, ihr schleppet euch müde. Ihr schleppet euch wie ihr es stets tut, wie es euch seit jeher vertraut ist.

Lichter der Schatten, oh meine geliebten Begleiter.

Ich bewundere euch ehrfürchtig, ich bedaure euch zutiefst.

Ich mit euch, ihr mit mir und wir uns gegenseitig. Fortlaufend.

Ihr, die ihr meine engsten Vertrauten geworden seid.

Lichter der Schatten. Auf dass ihr niemals still steht.

In Liebe.

Autor: thejupiable

Verliebt, verlobt, gescheitert... Und außerdem 33 Jahre alt, vollzeitarbeitend und in einer neuen Beziehung. Mit vierjährigem Kind im Wechselmodell lebend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s