Du hast den Begriff Liebe neu definiert und ich danke dir auf ewig dafür!

Mein geliebtes Kind,

als ich den positiven Schwangerschaftstest in meinen Händen hielt, musste ich ein wenig erstaunt lachen, denn das war ja doch sehr schnell gegangen. Ich hatte keine Ahnung, was es bedeuten würde schwanger zu sein, mit dir. Und so hast du in weiser Voraussicht mir neun Monate Zeit gelassen, es zu verstehen und zu lernen, wie es ist, wie es sich anfühlt, wenn neues Leben in einem entsteht. Das erste Mal als ich dich plötzlich gespürt habe, habe ich mich erschrocken. Es war so verrückt, wie wenn ein durchgeknallter Schmetterling im Bauch wohnt und ich hatte kurz irgendwie Panik. Dann begann ich es lustig zu finden und je mehr du gewachsen bist und immer mehr zu einem Menschen wurdest, desto schöner war es, wenn du aufgewacht bist und dich bemerkbar gemacht hast. Es war schön nie mehr, nichtmal für eine Sekunde, alleine zu sein. Wenn ich mich erschrocken hab, hast du es auch getan und wild gezappelt, wenn ich mich gefreut hab, warst du die Erste, die sofort mit Luftsprünge gemacht hat. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und auch hier hast du mich perfekt auf die erste Zeit mit dir vorbereitet, in der ich auch kaum eine Sekunde allein sein konnte. Als du auf die Welt kamst, hast dir soviel Zeit gelassen, wie du wolltest und danach erstmal deinem Ärger lautstark Luft gemacht, wie heute auch noch. Ich werde nie vergessen, wie gut du gerochen hast. Nach den leckersten Gummibärchen der Welt. Du warst sofort hellwach und sehr aktiv. Du warst so aktiv, dass du die Wickelunterlage nach vier Monaten vor Freude kaputt gestrampelt hast, was mir niemand geglaubt hat. Ich habe heute noch immer das Gefühl, dass ich vor dir nur auf Sparflamme gelebt habe. Die Tiefe der Emotionen, die möglich ist, die habe ich erst durch dich gelernt. Du hast den Begriff Liebe neu definiert. Was ich vorher für Liebe gehalten habe, war nichts dagegen, was ich seit dir fühle. Wegen dir fühle ich alles echter und anders. Du bringst mich sooft zum lachen, egal ob ich gerade traurig, oder enttäuscht bin. Die Art wie du die Welt siehst, gibt mir in schwachen Momenten stets Hoffnung und deine Existenz immer die Kraft, die ich zum weitermachen brauche. Du hast alle Gefühle der Welt neu definiert und ich danke dir dafür auf ewig. Du bist meine große Liebe, mein Kind. Deine Mama

Autor: thejupiable

Verliebt, verlobt, gescheitert... Und außerdem 33 Jahre alt, vollzeitarbeitend und in einer neuen Beziehung. Mit vierjährigem Kind im Wechselmodell lebend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s